9 – Jobs für Nic und Sam – Δουλειές για τον Νικ και τον Σαμ

9 – Jobs für Nic und Sam

Sein oder nicht sein … das ist hier die Frage …
Warum ist es hier so dunkel? Was ist hier los?
Nic! Was machst du denn da?
Draußen scheint die Sonne!
Oh, ach … äh … hallo …
Was machst du hier?

Nichts …
Na, dann steh auf!
Ich kann nicht.
Und warum nicht?
Okay — dann helfe ich dir …
Tolles Kostüm, Nic. Sascha, komm her.
Das musst du sehen!
Ja ja. Lacht ihr nur. Aber eines Tages …
nein, nein, diese Woche werde ich eine Rolle
in einem Shakespeare-Stück bekommen.
Du? Niemals!
Sascha, wie war dein Tag?
Ich bin so kaputt!
Das Training mit der deutschen Nationalmannschaft heute Morgen
diese Fußballer sind so kindisch.
Aber sie wissen, worüber sie sprechen …
Über Fußball?
Nein! Über Mode und Frisuren — du weißt schon …
Und dann war ich in der Paris Bar —
zum Mittagessen mit dem Manager von Kylie Minogue.
Und Kate Moss war auch da. Ach, sie ist total süß. Ohh! Ich bin total k.o.!
Ach! Die arme Sascha!
Igitt! Ich muss mich umziehen!
Sascha arbeitet jetzt als Assistentin beim Fernsehen und dort trifft sie viele Stars
und die sind alle «so süß» …
Wenn ich berühmt bin, ja, dann werde ich auch «süß» sein.
Wo ist meine … Oh! … Ich wusste es doch …
Sterben, schlafen und sonst nichts.
Nic! Hast du meine Strumpfhose an?
Nein.
Ach! Doch! Du hast sie an!
Ach, du meinst die Strumpfhose hier?
… Ist das deine, Sascha?
Wir sprechen uns noch!
Und wo ist Sam?
Für ihn habe ich gute Nachrichten
Hi, Sascha. Hallo, Schnuckiputzi.
Hallo, Schnuckelchen.
Hey, Nic — wow! Coole Strumpfhose.
Sam, ich hab’ super Nachrichten für dich —
Kanal 9 sucht einen Reporter.
Einen Reporter?
Ja, einen Reporter für die Nachrichtensendung.
Hey, das kann ich doch machen …!
Nicht doch — keinen deutschen Reporter —
einen Amerikaner, der deutsch spricht.
Nein, nein, nein –das kann ich nicht machen …
Ich spreche kein Deutsch.
Du musst zum Casting gehen!
What Casting?
Du spielst einen Fernseh-Reporter!
Ja, die Kameras werden dich lieben!
Mit meiner Hilfe bekommst du den Job.
Und mein neuer Chef wird von meiner Arbeit beeindruckt sein.
Okay, Sascha.
Na los! An die Arbeit! Wir recherchieren! Anna!
Wir kriegen doch CNN über Satellit,
oder nicht? Such mal CNN!
Ahh! Und Nic … Gib mir die Strumpfhose zurück — sofort!
Du willst deine Strumpfhose zurück?
Das ist eine Versace-Strumpfhose.
Anna … Fernbedienung …
Ach, armer Yorick, ich kannte ihn …
Was ist mit dem Fernseher los?
Ich weiß es nicht — er ist kaputt, glaube ich.
Na, dann müssen wir in eure Wohnung gehen.
Ihr habt doch Kabelfernsehen, oder nicht?
Bestimmt habt ihr CNN!
Ich weiß nicht genau …
Wir kriegen «Motorrad Spezial» und Motorrad-Frauen» …
und den «Playboy-Kanal».
CNN müsst ihr haben! Na los, kommt!
Wir haben viel Arbeit!
Sascha! … Sascha?!
Wo sind die denn alle?
Ach, hier seid ihr!
Nic! Wir sehen uns gerade CNN an –
als Recherche für Sams neuen Job!
Für Sams neuen Job? Und was ist mit meinem neuen Job?
Hey, Nic! Was machst du da?
Aah! Das ist gut!
Was ist das denn?
Hamlet — eine Tragödie!
Und worum geht es da?
Um Liebe, Wahnsinn, Mord …
Hamlets Vater ist der König.
Er wird von Hamlets Onkel ermordet.
Dann heiratet der Onkel die Mutter.
Und deshalb ermordet Hamlet
die Mutter und den Onkel …
und dann stirbt er.
Ach! Das ist ja so wie in meiner Familie …
Und ich, ja, ich wäre der perfekte Hamlet!
Ahh!! Nic! Oh! Meine Strumpfhose!!
Äh … Sascha — ich hatte einen Unfall …
Entweder du kaufst mir eine neue Strumpfhose — oder du hast noch einen Unfall!
Unfall oder Mord?
Ich muss los!
Oaah — ich bin müde
Sam! Du gehst heute früh ins Bett —
morgen ist dein großer Tag!
Und beim Casting darfst du nicht müde aussehen!
Danke, Sascha.
Gute Nacht, Schnuckelchen!
Tschüs, Schnuckiputzi.
Oh Mann. Ich mach mir Sorgen …
Ich weiß, was du meinst …
wenn Frauen so reagieren, ist es Zeit
sich was Neues zu suchen.
Nein, not Anna!
Es ist dieser Reporter-Job —
ich glaube nicht, dass ich das kann.
Mensch, Sam! Natürlich kannst du das!
Was du brauchst, ist —
Talent!
du brauchst kein Talent!
Was du brauchst, ist Nics Training für Fernsehreporter!
Nics Training für Fernsehreporter?
Ja — ich zeige dir, wie man als Fernsehreporter arbeitet.
Pass auf …
Sprich mit der Kamera wie mit einer schönen Frau …
Hallo — ich bin Nic Müller
und ich berichte für sie exklusiv aus dem Berliner Reichstag.
Live!
Regel Nummer 2:
Sei mysteriös!
Sehen Sie sich den Reichstag an.
Er sieht ganz normal aus …
Er ist aber nicht normal.
Regel Nummer 3:
Die Zuschauer müssen dir vertrauen.
In Wirklichkeit ist der Reichstag eine Raumstation mit Aliens.
Vertrauen Sie mir!
Vertrauen Sie mir, Nic Müller!
Ich sage Ihnen die Wahrheit, immer!
Auf Wiedersehen.
Und bis bald.
Siehst du, so einfach ist das.
Ja, total easy.
Mensch, Sam, mein Freund …
mach es so wie ich – und der Job gehört dir.
Haben Sie mein Fax bekommen?
Und meine E-Mail?
Haben Sie die bekommen?
Was hat Sting gesagt?
Macht er das Interview?
Wie bitte? Er hat noch nie von Kanal 9 gehört?
Bitte, bitte, bitte.
Kann ich ihn vielleicht ganz, ganz, ganz kurz treffen?
Ich kann?! Wo ist er? Am Flughafen?
Ja, ich fahr sofort hin! Jaaa!
Sam Scott für dich, Sascha.
Oh — Sam! Dein Casting!
Das hab’ ich total vergessen.
Pass auf, ich muss weg, für eine Stunde
Sting will mich sehen.
Keine Sorge — mach alles genau so,
wie ich es dir gesagt habe.
Hier ist dein Script.
Und die Kamera ist da.
Danke, Sascha.
Ich muss los!
Ich bin in einer Stunde zurück!
… Sting! Tschüs!
Aber?
«Hallo, Baby!»
Sam Scott, Kanal 9, live!
Was für ein Tag.
Sting war schon nach London zurückgeflogen
und jetzt auch noch das
… und das von dir, Sam!
Tut mir Leid, Sascha.
War das Nics Idee?
Ich wusste es!
Also … hab’ ich den Job?
Was meinst du? Tschüs, Sam!
Ah! Der neue Redakteur wird gleich hier sein! Nic!
Nic! Ich bin zu wütend,
um mit dir zu sprechen. Sascha.
Hallo, Sascha.
Nic!
Ich dachte, du wärst zu wütend,
um mit mir zu sprechen.
Halt die Klappe,
Nic — wie kannst du es wagen …!
Wie kann ich was wagen?
Sam zu zeigen, wie man als
«FERNSEH-REPORTER» arbeitet!
Sorry, Sascha!
Es war total lächerlich.
«Hallo Baby, Sam Scott hier».
Der neue Redakteur wird gleich hier sein
und ich wollte ihn beeindrucken!
Und … bekommt Sam den Job?
Natürlich bekommt Sam den Job nicht!
Du und Sam, ihr seid so dumm!
Wer war das?
Falsch verbunden.
Hey, Nic! Schau mal!
Das wär’ ja ideal für dich!
Was ist es denn?
Haben Sie Shakespeare im Blut?
Möchten Sie UNSER Hamlet sein?
Hör dir das an:
,,Lieben Sie es, auf der Bühne zu stehen?»
«Reisen Sie gerne?»
«Sind Sie beliebt?»
«Dann brauchen wir Sie!
Rufen Sie diese Nummer an
und erleben Sie Shakespeare!
Hamlet! Wow! Mein Traum!
Ich rufe sofort an …
Hey! Ich muss meinen Text lernen!! … Sein oder …???
Hallo, Sascha.
Barbarella???! Was machst du denn hier?
Lange nicht gesehen
… was, Sascha?
A-a-aber ich hab’ dich seit der Uni nicht gesehen …
Ja, ja, die Studentenzeit.
Wie hieß der Junge noch mal … mmmmh
Jakob.
Ach richtig, Jakob …
ist er wieder zu dir zurückgekommen,
nachdem ich mit ihm Schluss gemacht hatte?
Nein, niemals. Das war vorbei.
Na ja, macht nichts, Sascha …
Übrigens, ich bin deine neue Redakteurin.
Na, überrascht?
Ja … äh … nein, nein!
Du hast eine neue Frisur.
Ja. Du auch.
Ja, aber es gibt einen kleinen Unterschied:
Meine neue Frisur sieht gut aus.
Ja, Barbarella.
Gut. Okay. Es gibt zwei Regeln:
1. Ich bin die Redakteurin — ich habe immer Recht.
2. Du bist die Assistentin — du hast nie Recht.
Okay, Barbarella.
Okay — was hast du heute für mich?
Ah — Sting würde gerne zum Interview kommen, aber …
Er kommt nicht.
Nein
Äh … aber ich habe einen super Reporter für dich.
Er ist Amerikaner
er spricht perfekt Deutsch und … er ist sehr sexy
Schau dir das an …
Er wird dir gefallen …
,,Hello there, Baby! Hier ist Sam Scott für Kanal 9
Wow! Du siehst ja heute toll aus … Stell dir vor …
Heute wurden Diamanten in Berlin gestohlen
Die Polizei hat mir erzählt,
dass sie die Diamantenräuber fassen werden.
Hey, dass heißt, dass du …
Ja, du kannst heute Nacht beruhigt in deinem Bett schlafen.
Also bis bald — Sam Scott, Kanal 9. Live!
Und?
Er ist einfach klasse!
Das macht doch nichts, Sam.
Du bist sicher ein super Reporter.
Ja, aber Sascha ist wütend auf mich.
Mmh! Mach dir wegen Sascha keine Sorgen!
Wer hat den Job?
Du spielst Hamlet?
Shakespeare? Congratulations, man!
Super — und wann fängst du an?
Heute Abend … Mein Kostüm hab’ ich schon …
… Ich glaube, ich mach’ mein Motorrad sauber …
Aber du hast doch gar kein Motorrad
Doch. Jetzt hab’ ich eins.
Hallo, ihr Süßen!
Sam! Hier ist jemand, der mit dir sprechen will.
Meine neue Redakteurin!
Barbarella — das ist Sam.
Sam! Sehr erfreut!
Und ich bin Nic …
Ich dachte, du wolltest dein Motorrad sauber machen, Nic …
Ja … okay … Ich geh ja schon.
Ja, Sam, ich wollte dir nur sagen,
dass du den Job bekommst.
Herzlichen Glückwunsch!
Ja, ist das nicht fantastisch?
Barbarella fand dein Video einfach super!
Du bist einfach klasse, Sam!
Wir werden bestimmt viel Spaß bei der Arbeit haben, Sam!
Gut, ich muss los — bis morgen früh um 8
Sam — und bitte sei pünktlich!
Au — ich glaub’, ich hab’ was im Auge …
Ach — es war so schön mit Sam …
Aber jetzt ist es Zeit auf Wiedersehen zu sagen …
zu Sam, dem berühmten Reporter …
Er wird keine Zeit mehr haben für die kleine Anna von nebenan.
Anna, please, keine Sorge!
Du und ich, wir werden immer zusammen bleiben!
Aber du wirst mich bestimmt vergessen,
wenn du ein berühmter Reporter bist …
Egal, worüber ich berichte:
über Banküberfälle, über Morde
über kleine Katzen in den Bäumen
niemals, niemals werde ich dich, mein Schnuckiputzi
niemals werde ich dich vergessen.
Das war Sam Scott für Kanal 9 — aus Berlin. Live!
Oh, Sam!
Oh, Anna!
Oh nein!
Nic!?
Essen oder nicht essen — der neue Hamlet-Burger.
Der ist so gut, dass man für ihn sterben könnte.
Nächste Woche in EXTRA …
Anna macht bei einer Demonstration mit …
Sascha hat ein Date mit Leonardo DiCaprio …
Und was ist in Nics Karton?
Extra — das dürft ihr nicht verpassen!

Add a Comment

Η ηλ. διεύθυνση σας δεν δημοσιεύεται. Τα υποχρεωτικά πεδία σημειώνονται με *